Seiten
Dieses Blog empfehlen
Share |

Make-up:

 

 

Der Frühlingstyp sieht am schönsten aus, wenn er seine Eigenfarben einfach nur unterstreicht.



Lidschatten: alle helleren Erdtöne, Hellgrün, Lachs, Türkis


Lippenstift: Tomatenrot, Lachs, nicht zu grelles Orange, Pfirsich


Eyeliner/Kajal: Braun, Grün


Wimperntusche/Mascara: kein Schwarz, besser Dunkelbraun.


Rouge: Pfirsich, Apricot


Nagellack: Passend zum Lippenstift


Make-Up:

  warmes Beige (ohne Rosé)  schön: Bronzepuder (ägyptische Erde).

 

 

 

Post to Twitter In Twitter veroeffentlichen

2 Kommentare to “Der Frühlingstyp – 2. Make-Up-Farben”

  • Chartert:

    Hallo Frau Horn,
    Welche Haarfarbe und welchen Schnitt empfehlen Sie diesem Typ? Dickes Haar, lockige Naturelle.

    Danke u LG

  • Hallo Carolin,
    Frühlingstypen haben meist feines, dünnes Haar, was aber bei Ihnen nicht der Fall ist. Es lebe die Ausnahme! ;-) Ich kann, ohne Sie zu kennen und zu sehen, keine Informationen geben, dazu müsste ich Ihre Gesichtsform, Ihren Hals und Ihre Proportionen sehen. Ein guter Friseur kann Sie da besser beraten. Oder Sie buchen einmal eine Farb- und Stilberatung, wo diese Themen ausführlich besprochen werden. Einen schönen Tag und liebe Grüße, Lydia Horn

Kommentieren

Twitter links powered by Tweet This v1.6.1, a WordPress plugin for Twitter.